Donnerstag, 29. April 2010

datenserver - hau rauf die grütze!

man sollte kunden nicht erlauben ihren datenserver selbst zu führen. alles wird kunterbunt durcheinander geschmissen: heute mal hier, morgen mal dort gespeichert und übermorgen will es dann keiner mehr gewesen sein. fällt normalerweise ja auch nicht auf, ausser man muß ein paar kleine änderungen bei einer neuauflage machen. nun dafür hat man ja eine eigene datenarchivierung, blöd nur wenn die sich dann auf einmal nicht mehr mit dem krautigen kundenserver deckt und der kunde daten ausliefert, die längst in die binären jagdgründe geschickt wurden. so, und nun sortieren wir alle kleinen jobs mal nach farbe, größe, gesichtsausdruck und gucken am ende, ob auch der richtige ean-code auf den pöschi gedruckt wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar posten