Mittwoch, 15. August 2018

Donnerstag, 9. August 2018

Fli-Fla-Fledermaus


Die Fledermaus in der Backgammon Höhle

Mittwoch, 8. August 2018

Nazis und Goldmund


Wir waren mit dem Auto unterwegs und ich klappte die Sonnenblende herunter. Der Raptor tat es mir gleich und entdeckte dabei den Spiegel in der Blende des Beifahrers. Nur um sicherzustellen, dass ich weiß aus welchem Grund sie ebenfalls die Blende runter klappte erklärte sie mir, dass es ihr dabei nicht um den Spiegel ging, schließlich ist sie ja kein blöder Nazi. 
Hat ein bißchen gedauert, bis ich kapiert habe, dass sie eigentlich Narziss und nicht Nazis meinte, aber blöd sind sie beide!

Freitag, 3. August 2018

Nächtlicher Besuch


Es sollte nur ein kurzer Kontrollblick auf das schlafende Raptörchen werden, welches im großen Bett schlief. Vermeintlich schlief, denn das Bett war leer. Die Erkenntnis, dass das erwartete Bild nicht in Übereinstimmung mit der Realität war, löste mit Verzögerung einen Schock aus; Das Raptörchen war weg - nicht im Schlafzimmer, nicht im Bad, nicht im Flur - wo?!
Wir fanden die kleine Nachtwanderin vor dem Bett der großen Schwester. Alle Insignien der Nacht hatte sie sich unter den Arm geklemmt: Kuscheldecke, Kautsche und ein Buch.  In Ihrem Schlafsack machte sie sich still und leise auf den Weg zum Raptor und wollte nun in deren Bett klettern, was allerdings durch die mangelhafte schlafsackbedingte Beinfreiheit nicht gelang. Kurz bevor ihre andächtige nächtliche Stille in Angst umschlug konnte der Ausreißer geborgen werden und durfte dann noch eine Stunde die Welt des Wohnzimmers bei Nacht erkunden. Das Buch haben wir natürlich auch gelesen.

Mittwoch, 1. August 2018

Gesichtswurst


Wenn das Raptörchen ein Leberwurstbrot ißt, bekommt das Wort Gesichtswurst eine völlig neue Bedeutung.