Montag, 13. Juni 2016

Selbstgefangen

 Zu Hause ernte ich nur verachtende Blicke, wenn ich dem Raptor eine Karotte anbiete. Ja, sie würde Karotten schon mögen, aber essen werde sie sowas erst, wenn sie größer wäre. Na gut. Aber als sie neulich eine ganze Kiste voller geschälter Karotten auf dem Spielplatz nebst dazugehöriger Kita-Gruppe fand, war das Interesse geweckt. Nachdem dem Raptor eine Karotte von einer Kind-Kollegin angeboten wurde, wurde diese (die Karotte!) auch begeistert verzehrt. Selbstgefangen schmeckt eben doch am Besten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten