Mittwoch, 11. April 2018

Bed ´nd Breakfast


 Wenn man um 05:30 geweckt wird, weil ein Raptor über einen rüberklettert und einem dabei beschwichtigend ins Ohr flüstert: "schlaf weiter, mach die Augen zu ..." dann springen natürlich alle Alarmglocken an. Allerdings ist man ja auch neugierig und will wissen was der Raptor vor hat, also läßt man sie gewähren und hofft das nichts schlimmes passiert. Stühle werden durch die Küche geschoben, Schränke werden auf und zu gemacht, Geschirr klappert, es wird geflucht und irgendwann steht dann das Frühstück auf der Bettkante. Jeder hat seine Lieblingstasse mit Milch bekommen, eine Banane wurde in 3 Teile zerlegt und eine halbe Packung Cornflakes in Milch eingeweicht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten