Montag, 3. Februar 2014

Elstern sind auch Singvögel

Am Anfang dachte ich der Raptor hätte sich verschluckt, würde gleich ersticken und versucht gerade noch den Grund seiner Atemlosigkeit hochzuwürgen. Dann als das merkwürdige Geräusch, welches der Raptor intonierte, nicht nachließ sondern noch weiter ausmodeliert wurde, bemerkte ich erst, dass dies mit voller Absicht geschieht. Die Erklärung folgte prompt. Das was wie ein Maulwurf mit Staublunge klang, war der Versuch das Geräusch von BePies im Bau (Vögel im Baum) nachzuahmen. Diese besonders asthmatische Version des Vogelgesangs, war der Versuch das Keckern der Elstern zu vertonen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten