Dienstag, 9. Dezember 2014

Medizinischer Notfall


Pflaster sind momentan ein wichtiges Thema beim Raptor, kaum ein Stofftier das noch nicht zugetaped ist. Häufigste Erklärung für die absolute Notwendigkeit eines Pflasters ist die Tatsache, dass die meisten Tiere auf dem "kaputtes NeighNeigh waren". Das kaputte NeighNeigh ist ein Spielplatz (mit einer kaputten Rutsche) an dem sich der Raptor selbst mal eine Schramme zugezogen hat und dann ein Pflaster brauchte. Wer gerade nicht verletzt ist kann trotzdem in Krankenstand gehen, denn immerhin kriegen diverse Stofftiere auch immer mal wieder Bauchweh weil sie "Würmerkuchen gegessen" haben, aber das erklär ich vielleicht mal ein anderes Mal ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten