Freitag, 5. Juli 2013

Dem Fakir ists fad hier ...

Wohlwollend könnte man das Fakirbild als Auftragsarbeit bezeichnen, wenn da nicht der Umstand der unbezahlten Leistung wäre. Egal, vielleicht versuch ich es noch als Motiv zur kommenden Bundestagswahl zu verkaufen ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten